Startseite » Projekte


Dreckweg-Tag  Waldalgesheim 5. März 2022 – mehr als 80 TeilnehmerInnen

Mehr als 80 TeilnehmerInnen fühlten sich von der gemeinsamen Einladung der Heimatfreunde, der Pfadfinder und dem Angelsportverein, gemeinsam mit der Ortsgemeinde angesprochen zum „Dreck-weg-Tag am 5. März in Waldalgesheim“. Nicht nur die Mitglieder der Veranstalter und viele engagierte BürgerInnen kamen in großer Zahl, sondern auch die Malteser und die Einachserfreunde hatten sich als Gruppe angemeldet und kräftig mit angepackt. Bürgermeister Stefan Reichert freute sich über die große Resonanz und bedankte sich bei den Veranstaltern sowie bei den einzelnen Gruppen und allen HelferInnen für ihr Engagement. Beeindruckend war auch die Beteiligung der vielen jungen WaldalgesheimerInnen und die große Anzahl an Kindern. Sie lernten dabei nicht nur die eine oder andere Ecke ihres Dorfes und der Gemeinde kennen, sondern wurden auch konkret für die wichtigen Umweltthemen sensibilisiert. 

Berge von Müll wurden eingesammelt – erschreckend ist dabei immer wieder festzustellen, was alles so einfach im Dorf und um das Dorf weggeschmissen wird. Wenn man dabei bedenkt, dass auch unser Bauhof das ganze Jahr immer wieder Müll einsammelt, beispielsweise auch im Bereich der Glascontainer oder die Heimatfreunde an der Grillhütte Horet wird deutlich, welches Ausmaß das gedankenlose Wegschmeißen und die wilde Müllentsorgung inzwischen angenommen hat. 

Nach einem gefüllten Müllcontainer, der Zufriedenheit über das Ergebnis und einem coronakonformen gemeinsamen Mittagessen im Freibereich des Anglerheimes waren sich alle einig: beim nächsten Mal sind wir wieder dabei!